Augenarzt Dr. Fengler aus St. Valentin ist Ihr Spezialist für die Lid-OP in Steyr-Umgebung

Die Augenlid-OP hat als Ziel die Straffung der Augenlider, da das Gewebe im fortschreitenden Alter an Spannung und Stützkraft nachlässt und sich sogenannte Schlupflider bilden. Die Gründe für eine Lid-OP liegen deshalb oft im ästhetischen Bereich. Es treten jedoch auch Fälle auf, in denen diese Schlupflider oder eine Lidfehlstellung zu einem eingeschränkten Sichtfeld führen. In diesen Fällen wird der Eingriff durchgeführt, um die Sehkraft wieder zu verbessern. Gerne untersuche und berate ich Sie dazu ausführlich als Ihr Augenarzt in St. Valentin und Steyr-Umgebung.

Medizinische Gründe für eine Lid-OP

Bei Schlupflidern, Lidfehlstellungen und bei überhängenden Wimpern werden Lid-OPs aus medizinischen Gründen durchgeführt. Denn wenn das Oberlid schlaffes Gewebe aufweist, kann es dadurch zu einer Beeinträchtigung der Sehkraft kommen. Wird das Gesichtsfeld eingeschränkt – vor allem wenn man nach oben oder zur Seite blickt – oder wenn sich die Lidstellung verändert hat, zum Beispiel durch einen Schlaganfall oder aufgrund einer neurologischen Störung, dann kann die Lid-OP aus medizinischen Gründen nötig sein. 

Ästhetische Gründe für eine Lid-OP

In den meisten Fällen wird sie aber aufgrund ästhetischer Beeinträchtigungen durchgeführt, dabei handelt es sich um eine Schönheitsoperation. Mit fortschreitendem Alter ist es oftmals der Augenbereich, der den Eindruck eines schlaffen, alternden Gesichts unterstützt. Schlupflider und Tränensäcke rufen bei vielen Menschen den Eindruck hervor, alt auszusehen. Aufgrund der natürlichen Alterung der Haut verändert sich deren Beschaffenheit, wodurch sie an Spannung verliert und müder, schlaffer und letzten Endes älter wirkt. Die Augenpartie und der Blick wirken müde und verquollen. Eine Augenlidoperation kann dabei helfen und die Augen wieder jung und frisch aussehen lassen. 

Sorgfältige Untersuchung vor der Lid-OP

Bevor eine Lidoperation durchgeführt werden kann, sind eine exakte Voruntersuchung und eine individuelle Beratung nötig. Unter anderem wird eine Gesichtsfelduntersuchung von uns als Ihrem Augenarzt durchgeführt. Auf diese Weise können wir feststellen, ob eine Lid-OP für Sie sinnvoll ist und welche Ergebnisse Sie sich erwarten können.
Ihre Krankengeschichte und allgemeine Gesundheit spielen ebenfalls eine wichtige Rolle bei der Beratung. Die Lidoperation ist ein Routineeingriff und wir haben diesen bereits unzählige Male durchgeführt. Bei uns sind Sie daher in den besten Händen. Die OP findet in aller Regel unter lokaler Betäubung statt und dauert in etwa 30 Minuten.

Dr. Alexander Fengler aus St. Valentin ist Ihr Augenarzt für die Lid-OP mit jahrelanger Erfahrung!

Bitte bedenken Sie, dass bei bestimmten Fragestellungen wie z.B.: plötzlicher Sehverschlechterung, Schleiersehen, Flockensehen, schwarzem Rußsehen, schwarzem Vorhangsehen, plötzlichen Gesichtsfeldausfällen, Augenhintergrund-Kontrolluntersuchungen, usw. oft das Weittropfen der Pupille notwendig ist und dadurch das Lenken von Kraftfahrzeugen verboten ist. Bringen Sie in diesen Fällen im Zweifelsfall immer eine Begleitperson mit, die Sie im Bedarfsfall nach Hause bringen kann.

Adresse

Dr. Fengler Alexander

Westbahnstr 46

4300 Sankt Valentin

Tel.: +43 7435 50229

E-Mail: office@augenarzt-fengler.at

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag 10:00 - 15:00

Terminvergabe:
Montag - Donnerstag jeweils 08:30 - 15:00